Kündigungen bei Wiesenhof – Tipps für betroffene Arbeitnehmer

Stand: 1970/01/01 00:00:00
Kündigung erhalten?
Kündigung erhalten?

Laut aktuellen Medienberichten wurden bei Wiesenhof nun die Kündigungen eingeleitet, die das Unternehmen nach dem Großbrand in Lohne angekündigt hatte. Ende Juni wurden demnach zunächst die befristeten Arbeitsverträge nicht mehr verlängert. Im Jui 2016 soll es nun die Kündigung für 400 Mitarbeiter geben. Es wurde ein Sozialplan inklusive Interessenausgleich ausgehandelt, die Mitarbeiter haben zudem die Aussicht auf Wiedereinstellung nach dem Neuaufbau. Was sollten Mitarbeiter nun beachten, die befristet beschäftigt waren oder eine Kündigung erhalten haben? Lohnt sich eine Kündigungsschutzklage auch bei einem bestehenden Sozialplan? Zu diesen und weiteren Fragen habe ich einen aktuellen Artikel veröffentlicht:

Kündigungen bei Wiesenhof – Tipps für betroffene Arbeitnehmer

Facebook
Twitter
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Luegen im Lebenslauf
Arbeitsrecht

Lügen im Lebenslauf

Falsche Berufsbezeichnung, vorgetäuschte Kompetenzen und Co.: Hin und wieder wird im Lebenslauf bei einer Bewerbung geschummelt. Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander

Weiterlesen >

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999