Stellenabbau bei IBM geplant – Tipps für Mitarbeiter

Stand: 1970/01/01 00:00:00

Bei IBM ist Pressemeldungen zufolge ein Stellenabbau geplant. Demnach habe IBM Arbeitnehmervertreter zu Verhandlungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan aufgefordert. In einer solchen Situation gibt es für die Mitarbeiter einiges zu beachten. So sollte man bereits bei Umstrukturierungsmaßnahmen des Arbeitgebers vorsichtig sein, durch solche Umstrukturierungen sollen manchmal bereits spätere Kündigungen vorbereitet werden. Arbeitnehmer sollten auch Aufhebungsverträge nicht einfach unterzeichnen, besonders wenn der Arbeitgeber versucht, Druck aufzubauen. Oftmals sind damit mehr Nachteile als Vorteile für die Mitarbeiter verbunden. Im folgenden Beitrag gebe ich weitere Tipps für potentiell betroffene Arbeitnehmer:

Stellenabbau bei IBM geplant – Tipps für Mitarbeiter

Facebook
Twitter
LinkedIn
NEWSLETTER

Bleiben Sie mit unserem Newsletter über Gesetzesänderungen, aktuelle Urteile auf informiert und erhalten Sie hilfreiche Tipps für die Praxis.

Zum Newsletter anmelden.

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Luegen im Lebenslauf
Arbeitsrecht

Lügen im Lebenslauf

Falsche Berufsbezeichnung, vorgetäuschte Kompetenzen und Co.: Hin und wieder wird im Lebenslauf bei einer Bewerbung geschummelt. Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander

Weiterlesen >

Kostenlose Ersteinschätzung in den Bereichen Arbeitsrecht und Mietrecht

Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Kontakt

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Ersteinschätzung.

Location

Dorfstraße 71,
D-15345 Lichtenow

berlin@recht-bw.de

+49 30 4 000 4 999