Mindestlohn und Weihnachtsgeld – Urteil des Bundesarbeitsgerichts

Das Bundesarbeitsgericht hat am 25. Mai 2015 ein erstes Urteil geliefert (5 AZR 135/16), in dem es um die Berechnung des Mindestlohns und die Frage ging, inwiefern Sonderzahlungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld bei dieser Berechnung mit einzubeziehen sind. Wie auch die Vorinstanz hat das Bundesarbeitsgericht dabei die Ansicht vertreten, dass vorbehaltslos und unwiderruflich geleistete Zahlungen […]