Vermeidung von Schimmelpilz – bis zu viermal Stoßlüften am Tag auch für berufstätige Mieter zumutbar

Zum Urteil des Landgerichts Frankfurt, LG Frankfurt, Urteil vom 16. Januar 2015 – 2-17 S 51/14, 2/17 S 51/14 –. Ausgangslage: Tritt in einer Wohnung Schimmelpilz auf, kommt es regelmäßig zu folgender Situation: der Vermieter behauptet fehlerhaftes Nutzungsverhalten, insbesondere zu geringe Beheizung und Belüftung. Der Mieter wiederum hält Baumängel der Mietsache für ursächlich. Am Ende […]