Fernsehanwaltswoche vom 16.7.2015 + Tarifeinheitsgesetz + Uber + Brötchenklau

Fernsehanwaltswoche vom 16.7.2015 ++ Tarifeinheitsgesetz: Gewerkschaften klagen ++ Fahrdienst-Vermittler Uber: Fahrer klagen in Kalifornien auf Festanstellung ++ Urteile der Woche vom Arbeitsgericht Hamburg: Kündigung wegen Brötchenklau unwirksam Tarifeinheitsgesetz: Gewerkschaften klagen Wir hatten das Tarifeinheitsgesetz von Anfang an skeptisch begleitet. Ist das Gesetz wirklich verfassungskonform? Ist das Gesetz überhaupt der richtige Weg, um die jüngsten Probleme […]

Fernsehanwaltswoche vom 4.3.2015 zu den Themen Edathy & Gesetz zur Tarifeinheit

++ Edathy – Einstellung des Strafverfahrens gegen Geldauflage nach § 153 a StPO ++ Gesetz zur Tarifeinheit: Verfassungswidrig, laut wissenschaftlichem Dienst des Bundestages? ++ Offenlegung der Gehälter: potentieller Zankapfel in der Belegschaft, unnötige Bürokratie oder eine gute Idee für mehr Gleichberechtigung? ++ Urteil der Woche vom Bundesarbeitsgericht: Befristete Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses nach Erreichen des Rentenalters […]

Bahnstreik vor dem Arbeitsgericht: Ist ein derart langer Streik rechtmäßig?

Nun ist die Deutsche Bundesbahn wegen des Streiks der Gewerkschaft der Lokführer doch vor Gericht gezogen. Welche Aussichten hat das Verfahren? Was wird vom Arbeitsgericht berücksichtigt werden müssen? Sind die Streikziele berechtigt? Ist der Streik selbst verhältnismäßig? Über diese Fragen disskutiere ich im Interview mit meinem Kollegen und Fachanwalt für Arbeitsrecht und Verwaltungsrecht Volker Dineiger:

Die Fernsehanwaltswoche vom 5.11.2014 ++ Streiks ohne Ende ++ Kachelmann ++ Tarifeinheit ++ … ++

Die Fernsehanwaltswoche vom 5.11.2014 ++ Streiks ohne Ende: Gewerkschaft der Lokführer plant Horrorstreik, Makler sagen Streik ab ++ Pfleger der Notaufnahme des Aachener Uni-Klinikums wegen Selfies mit Patienten entlassen ++ Kachelmann darf seine Ex-Geliebte nicht als Kriminelle bezeichnen ++ Gesetz zur Tarifeinheit: Nahles legt nach ++ Das Urteil der Woche vom Bundesverwaltungsgericht: Tausende Beamte können […]

Die Anwaltswoche 4/2014 – u.a. zur Mietpreisbremse & dem Bahnstreik

++ Mietpreisbremse Teil 2: „Billiger wohnen und Makler sterben?“ ++ Erdkundelehrer, in deren Unterricht Kokablätter von Schülern konsumiert worden waren, wurden freigesprochen ++ Ist der aktuelle Bahnstreik eine Steilvorlage für das geplante Gesetz zur Tarifautonomie? ++ Bundesverfassungsgericht im Urteil der Woche: Bezeichnung des Verhaltens einer Richterin als „schäbig, rechtswidrig und eines Richters unwürdig“ ist keine […]