Neckerei mit Folgen unter Kollegen – wer haftet?

Das Landesarbeitsgericht Kiel hatte vor kurzem einen interessanten Fall zu entscheiden: ein Gabelstaplerfahrer hatte sich auf der Arbeit mit einem Kollegen etwas geneckt und wollte, um ihm eins auszuwischen, mit seinem Gabelstapler dicht an diesem vorbeifahren, um ihn zu knuffen. Leider fuhr er zu dich heran und dem Kollegen gleich zweimal über den Fuß. Nun […]

Urlaubssaison – interessante Urteile zum Thema Urlaub

Die Urlaubssaison ist in vollem Gange. Anlässlich dieser Zeit habe ich einmal eine Reihe interessanter Urteil rund um das Thema Urlaub zusammengestellt. Es geht etwa um die Frage, in welcher Höhe zulässigerweise Anzahlungen von einem Reiseveranstalter verlangt werden können. Andere Frage: kriegt man Schmerzensgeld, wenn man im Urlaub von einem Kamel fällt? Außerdem besonders aktuell […]

Geldentschädigung wegen Kündigung einer Schwangeren

Zum Urteil des Arbeitsgerichts Berlin vom 08. Mai 2015 – 28 Ca 18485/14 – Geldentschädigung wegen Kündigung einer Schwangeren. Ausgangslage Während der Schwangerschaft und im anschließenden Mutterschutz bis zum Ablauf von vier Monaten nach der Entbindung ist eine Kündigung gemäß § 9 Mutterschutzgesetz nur in Ausnahmefällen mit vorher eingeholter behördlicher Zustimmung zulässig. Der Schutz ist […]

Diskriminierungsschutz bei Scheinbewerbung – wie ernsthaft muss die Bewerbung sein?

Diskriminierungsschutz: Zum Vorlagebeschluss des Bundesarbeitsgerichts vom 18. Juni 2015 – 8 AZR 848/13 (A) Ausgangslage Arbeitgeber müssen bei der Formulierung von Stellenanzeigen große Sorgfalt an den Tag legen. Es gilt insbesondere, den Anschein einer Diskriminierung zu vermeiden. Formulierungen wie „junger dynamischer Mitarbeiter gesucht“ können gleich mehrfach diskriminieren, in diesem Fall wegen des Alters und der […]